LB 2 – Walpershofen

Feuerwache Walpershofen

Anschrift:
Herchenbacherstraße 35
66292 Riegelsberg
Telefon 06806/6611

Löschbezirksführung:

  1. Pascal Altmayer
  2. Manuel Brück
    Email senden m.brueck@ff-riegelsberg.de

 

Das Feuerwehrgerätehaus in Walpershofen wurde im Jahre 1951 gebaut. Die Wohnung des Gerätewartes konnte aus finanziellen Gründen erst später fertig gestellt werden. 1965 wurde das LF 8 von einem LF 16 abgelöst, da dieses Fahrzeug nicht in die Fahrzeughalle passte wurde eine größere Garage angebaut.

1985 wurde eine Toilettenanlage für den Schulungsraum installiert.

Da 1987 das TSF vom Löschbezirk Riegelsberg nach Walpershofen verlegt werden sollte, wurde eine Blechgarage in Fertigbauweise neben die Feuerwache gebaut.

Feuerwache II

Im Jahre 1988 wurde der Schulungsraum umgebaut und in den ehemaligen Schlauchturm eine Küche gebaut, so dass auch bei längeren Einsätzen die Verpflegung der Einsatzkräfte sicher gestellt ist.

Der ehemalige Werkstattraum des Gemeindebauhofs Walpershofen wurde 1997 in Eigenarbeit zu einem Jugendraum umgebaut. Dieser Raum wird ausschließlich für Aktivitäten und Ausbildung der Jugendfeuerwehr genutzt.

Da im Dezember 2003 die Wohnung des Geräteswartes über der Feuerwache frei wurde, entschloss man sich die Räumlichkeiten für die Feuerwehr zu nutzen. Im Obergeschoss entstand so ein neuer Jugendraum, ein Büro für die Löschbezirksführung und ein Umkleideraum für die Jugendfeuerwehr.

Die sanitären Anlagen verbleiben vorerst in ihrem Zustand. Der ehemalige Jugendraum im Kellergeschoss wurde zu einer gut bestückten Gerätewerkstatt ausgebaut. Andere Kellerräume werden nun als Material und Gerätelager genutzt.

Im Jahr 2004 wurde in Eigenarbeit die Fahrzeughalle saniert. Dazu wurden neue Fliesen verlegt, neue Elektroinstallation und Beleuchtung angebracht, außerdem wurden das Alarmfax sowie einige Funkgerätelader installiert. Desweiteren wurden noch neue Spinde aufgestellt und die Fahrzeughalle erstrahlt nun in neuem Glanz.