Nr. 24 – brennender Hochsitz auf Feld

30. April 2017 um 21:21 | von | Kategorie: Brandeinsatz 2017

Lage:

Mehrere Anrufer meldeten in der „Hexennacht“ ein größeres Feuer auf einem Feld hinter der Überhoferstraße. Da zum Zeitpunkt der Alarmierung mehrere Brauchtumsfeuer bei der Polizei angemeldet waren und die Örtlichkeit durch die Anrufer nicht genau beschrieben werden konnten, stellte sich die Anfahrt etwas schwierig dar. Nachdem das Feuer dann aber durch die Einsatzkräfte gesichtet wurde, konnte es schließlich über einen Feldweg erreicht werden.

Bei Ankunft brannte ein Hochsitz in voller Ausdehnung. Die umliegende Vegetation wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt waren circa 20qm Wald und Wiese betroffen.

Maßnahmen:

Das Feuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht. Das Brandgut wurde mit Heugabeln auseinander gezogen, auf dem Feldweg verteilt und dort abgelöscht. Um ein späteres Aufflammen von Glutnestern zu verhindern, wurde die nähere Umgebung des ehemaligen Hochsitzes benetzt. Ansonsten keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Der Einsatz dauerte circa 60 Minuten.

Im Einsatz:

LB1: HLF 20, LF 16 

Kommentieren

You must be logged in to post a comment.